Pflegeleitbild

 

 

Sieben Prämissen als Fundament unseres Pflegedienstes

 

  1. Soziale Dienstleistungen mit hoher Qualität:

Gemäß des allgemeinen Leitbildes unseres Trägers haben wir uns soziale Dienstleistungen mit hoher Qualität zu unserer Aufgabe gemacht. Eine qualitativ hochwertige Pflege zur Unterstützung hilfebedürftiger Menschen ist das große Ziel unseres ambulanten Pflegedienstes. Dabei werden ausbleibende Potenziale wieder hergestellt und erhalten, bzw. altersbedingte Defizite verringert und durch unsere Unterstützung ausgeglichen.

  1. Ganzheitliche Pflege und Betreuung:

Diese qualitativ hochwertige Pflege erbringen wir gemäß SGB V und SGB XI im Bereich der Behandlungs- bzw. Grundpflege. Art und Umfang wird im gemeinsamen Austausch mit den Patienten, als auch deren Angehörigen ermittelt.

  1. Mit Respekt und Wertschätzung:

Im Grundgesetz ist die Unantastbarkeit der menschlichen Würde verankert –  selbstverständlich auch in unserer täglichen Arbeit! Der respektvolle und wertschätzende Umgang mit unseren Seniorinnen und Senioren ist ein zentraler Bestandteil unseres Engagements.

  1. Möglichst lange zu Hause leben bleiben:

Während vor Jahren ein Umzug in eine stationäre Pflegeeinrichtung bei entsprechender Hilfebedürftigkeit nahezu unumgänglich war, ist es heutzutage mit medizinischer Versorgung durch fachlich-ausgebildetes Personal länger möglich zu Hause im gewohnten und geliebten Umfeld wohnen zu bleiben. Diesen „Luxus“ möchten wir unseren Seniorinnen und Senioren durch unsere Unterstützung so lange wie möglich bieten.

  1. Positive Fehlerkultur:

Ziel ist es aus einem konstruktiven Beschwerdemanagement Hinweise zu deuten und Potenziale zu erkennen, um die Qualität unserer Dienstleistungen stetig zu verbessern. Gemeinsam mit Klienten, Angehörigen und Mitarbeitern werden dabei Möglichkeiten erörtert und Lösungen erarbeitet.

  1. Interne und externe Qualitätssicherung:

Um die angestrebte hochwertige Pflege und Betreuung gewährleisten zu können, sehen wir es als unsere Pflicht an, unsere Mitarbeiter durch sowohl interne als auch externe Schulungen stets fortzubilden und das neueste und aktuellste Wissen zu vermitteln. Zudem ist die innerbetriebliche Kommunikation ein großgeschriebener Aspekt unserer Philosophie, damit unser Personal stets über Veränderungen, Probleme oder Ähnlichem im Bilde ist und entsprechend reagieren kann. Regelmäßig werden deshalb QM-Zirkel, Teambesprechungen und Mitarbeitergespräche abgehalten.

  1. Der Mitarbeiter ist das höchste Gut:

Eine zufriedenstellende Pflege kann nur von zufriedenen Mitarbeitern bewerkstelligt werden. Deshalb wird der Mitarbeiter als wichtigstes Gut angesehen, welches unseren Pflegedienst und unsere Philosophie auch nach außen hin vertritt.